Alle Yogastunden im Überblick

Die Yogastunden finden von Dienstag bis Freitag sowie Sonntags statt.
Du hast die flexible Wahl zwischen Präsenzkursen und Onlinekursen. Fühl dich frei in deiner Entscheidung, ob du mich im Studio besuchen möchtest oder aber lieber online per Zoom teilnimmst.

Informiere dich unter den jeweiligen Buchungslinks im Kursplan über aktuelle Änderungen.
Yogastudio in Krefeld | Yogastudio in Krefeld

PREISE ONLINE-KURSE

Alle Online-Kurse haben eine Dauer von 90 Minuten

Probestunde: 10,00 EUR
Yoga & Go: 16,00 EUR
4er-Karte: 64,00 EUR*
10er-Karte: 160,00 EUR**

YOGA[ZWISCHEN]RAUM-ABO

Übe dich im Loslassen und buche Beständigkeit

Y[Z]R-Abyāsa: 50,00 EUR***
Y[Z]R-Vairāgya: 80,00 EUR***

Abyāsa: Übe einmal in der Woche

Vairāgya: Übe zweimal in der Woche

PREISE OFFLINE-KURSE

Alle Offline-Kurse haben derzeit eine Dauer von 60 Minuten und werden in Form einer Privatstunde gegeben, maximale Teilnehmerzahl 2 Personen aus einem Haushalt

Privatstunde: 50,00 EUR/ 60min.

* Gültig für 4 wochen, ab 1. Besuch | ** Gültig für 4 Monate, ab 1. Besuch | *** Mitgliedschaft mind. für 6 Monate

Y[Z]R 

Der Yoga[Zwischen]Raum ist mein persönlicher Online-Yogaraum und dein Ort der Stille. Hier finden nur Online-Kurse statt.


Yogaforum-Düsseldorf

Rosmarinstraße 12k
40235 Düsseldorf

Yoga & Mind-Krefeld

Von-Beckerath-Straße 11
47799 Krefeld

Kostenfreie Telefonberatung

Solltest Du noch unsicher sein, ob ein Online-Kurs für dich das Richtige ist und/oder du technische/praktische Fragen hast, wie so etwas geht, vereinbare gerne mit mir einen Telefontermin oder schreibe mir über mein Kontaktformular. Ich bin sehr gerne beratend für dich da!

Yogastudio in Krefeld

Du bist noch unsicher?

Dann schaue dir an, was meine Kunden sagen

Online-Yoga? Da waren wir Anfang letzten Jahres doch noch sehr skeptisch und haben im Lockdown alleine zuhause Yoga gemacht. Als sich dann herausstellte, dass es noch länger dauert, bis Yoga wieder gemeinsam möglich ist, haben wir im Herbst dann doch das Angebot von Online Yoga bei Ann ausprobiert. Nach wenigen Minuten war das Programm installiert und die Kamera hatte die richtige Position, also durchaus auch für „Technikanfänger“ zu schaffen…
Petra und Thomas

Weiterlesen
Wir hatten zuerst Zweifel, ob sich das Gefühl einer richtigen Yogastunde einstellt und es so überhaupt Sinn für uns macht. Es hat uns sehr positiv überrascht, wie gut das funktioniert. Ann leitet uns sehr gut durch die Stunden. Diese umfassen Entspannung und Meditation, Atemtechniken, Übungen zu Kraft und Beweglichkeit und liefern auch Hintergrundwissen. Sie schafft es, uns mit klaren Worten und sehr guten Erklärungen anzuleiten, ohne dass wir das
Gefühl haben, ständig auf den Bildschirm schauen zu müssen. Durch die Kamera ist es ihr möglich, zu sehen, ob wir die Übungen richtig ausführen und gegebenenfalls auch zu korrigieren.
Besonders erstaunlich war für uns, wie gut auch Online eine Meditation klappt und wir es schaffen, loszulassen.
Für uns ist es sehr schön, wieder regelmäßig unter Anleitung Yoga zu praktizieren, mit Ann und den anderen Leuten aus dem Kurs – auf Distanz und trotzdem gemeinsam – zu üben und etwas
für Körper und Geist zu tun. Sehr gut gefällt uns auch, dass Ann jede Stunde einen anderen Schwerpunkt setzt, z.B. Balance, Beweglichkeit, Kraft…
Und was wir noch gelernt haben: Man muss sich auf manche Dinge einfach einlassen, um zu merken, wie gut sie tun!
Mittwoch, später Nachmittag.
Mal wieder komme ich nur schwer von der Arbeit weg und beeile mich, um mich pünktlich in Anns Online-Yoga-Stunde einzuloggen. Schnell nach Hause, umziehen, Matte raus, Tablet aufstellen und das Zoom-Meeting kann beginnen. Schwer und seufzend lasse ich mich auf die Matte sinken, Rücken und Nacken steif. Das kann ja noch was werden…! Dann beginnt Ann die Yoga-Stunde: „Wir beginnen im Sitzen.“
Heike

Weiterlesen
Mit sanfter Stimme werden wir angeleitet, Kopf und Nacken zu drehen und zu dehnen, und uns Körperteil für Körperteil auf die folgenden Asanas vor zu breiten. „Alle nur in den eigenen Grenzen!“ ist der Satz, den wir am Abend öfters zu hören bekommen und der uns auf angenehme Weise beruhigt, nicht alles so können zu müssen, wie Ann es uns vormacht. Langsam und sehr detailliert werden wir in die Yoga-Stellungen hineinbegleitet und darauf hingewiesen, worauf wir achten sollen. Es ist erstaunlich, wie die Achtung auf den Atem die etwas fordernden Bewegungen unterstützen und erleichtern kann. Ich lasse mich durch die Asanas führen, was manchmal ziemlich anstrengend und auch schweißtreibend sein kann. Endlich höre ich gegen Ende meinen Lieblingssatz: „Macht euch bereit zu Shavasana.“ – Ich muss wieder einen tiefen Seufzer lassen, aber dieses Mal aus voller Zufriedenheit und Wohlbefinden heraus. Alle Anstrengung fällt ab. Ann lässt uns einige Minuten im Liegen ausruhen. Mit einer – wie ich es nenne – „philosophischen Anregung“ und einem abschließenden „Namaste“ beendet sie die Stunde. Verspannung im Nacken? Schmerzender Rücken? Gestresster Atem? Alles vergessen, weil weg. Ich fühle mich klasse, der Abend kann kommen! Auf diese Stunden möchte ich nicht mehr verzichten.

Yoga im Alltag, Kostenfreie Yoga-Videosequenzen

ERHALTE EINE KOSTENFREIE VIDEOSEQUENZ FÜR DEINE YOGAROUTINE

Melde dich jetzt an und erhalte zwei kostenfreie Yoga Sessions, zum vertiefen deiner Yogaroutine.

Geschafft! Du erhältst jetzt die kostenfreie Videosequenz!

X